Aktuelle Termine für Workshops, Seminare und Vorträge

Gemeinsam mit regionalen Kooperationspartnern erarbeite ich regelmäßig neue Formate, um meine Schreibimpulse und Ihre Lebensgeschichten in die Welt zu bringen. Sie haben die Wahl zwischen aktiven Workshops oder informativen Vorträgen, zwischen kurzen Treffen und mehrtägigen Seminaren.
Finden Sie das Format, das zu Ihnen passt. Gerne berate ich Sie hierzu!
Die Termine werden regelmäßig aktualisiert.
Kontaktieren Sie mich per Mail, wenn ich Sie persönlich auf neu eingestellte Termine aufmerksam machen darf.
Foto Annika Ginau 2

Schreib-und-Schnack-Café

Samstag, 01.06.2024 - 16:00-18:00 Uhr
Unter dem Motto „Frei von der Feder weg“ öffnet (fast) jeden ersten Samstag im Monat das „Schreib-und-Schnack-Café“
im „Schreibatelier am Kurpark“ (Am Kurpark 11, 32791 Lage-Hörste).

Austausch in lockerer Atmosphäre, mehr als ein Kaffeekränzchen, weniger als ein Schreibseminar, irgendwie dazwischen und doch ganz anders: das „Schreib-und-Schnack-Café“.

Zu Kaffee und Tee wird ein bunter Teller an „Schreib-und-Schnack-Ideen“ gereicht: zum „Sofortstarten“ oder „Mit-nach-Hause-nehmen“ (und bestenfalls wieder mitbringen).

Für die beste Planung ist eine Anmeldung hilfreich, aber auch Kurzentschlossene sind herzlich willkommen. Die Café-Treffen bauen nicht aufeinander auf. Das Schreibbegleitungs-Schweinchen freut sich über einen Unkostenbeitrag nach eigenem Ermessen.

Jetzt anmelden

Kreatives Schreiben im Garten der Stille - Sommer-Schreibwerkstatt

Freitag 07.06.2024 (17-21.15 Uhr) - Samstag 08.06.2024 (9 - 16 Uhr)
(Kursnummer: 24-BA202)

Sommerleicht mit Wörtern und Sprache spielen - aus Gedankenkritzeleien Texte entstehen lassen - Kino im Kopf erzeugen - sich von der Sehnsucht treiben lassen.
Beim kreativen Schreiben liegt der Schwerpunkt auf dem Schreibprozess selbst und der Freude am Schreiben. In der Schreibwerkstatt lernen Sie überraschende Methoden kennen, die Sie zu Gedanken- und Wörterspielereien einladen. So entsteht der Schreibflow ganz von allein. Beim freien und assoziativen Schreiben erleben Sie, dass Sie Kreativität mit kurzen Schreibübungen leicht entwickeln können.

Der Garten der Stille mit seinen Kunstobjekten und spirituellen Impulsstationen wie dem Labyrinth, dem Kokon, der Sonnenuhr und der stillen Benediktshöhle bietet hierzu eine Fülle an Inspirationen mitten im Waldgebiet.

Jetzt anmelden

Schreib-und-Schnack-Café

Samstag, 06.07.2024 - 16:00-18:00 Uhr
Unter dem Motto „Frei von der Feder weg“ öffnet (fast) jeden ersten Samstag im Monat das „Schreib-und-Schnack-Café“
im „Schreibatelier am Kurpark“ (Am Kurpark 11, 32791 Lage-Hörste).

Austausch in lockerer Atmosphäre, mehr als ein Kaffeekränzchen, weniger als ein Schreibseminar, irgendwie dazwischen und doch ganz anders: das „Schreib-und-Schnack-Café“.

Zu Kaffee und Tee wird ein bunter Teller an „Schreib-und-Schnack-Ideen“ gereicht: zum „Sofortstarten“ oder „Mit-nach-Hause-nehmen“ (und bestenfalls wieder mitbringen).

Für die beste Planung ist eine Anmeldung hilfreich, aber auch Kurzentschlossene sind herzlich willkommen. Die Café-Treffen bauen nicht aufeinander auf. Das Schreibbegleitungs-Schweinchen freut sich über einen Unkostenbeitrag nach eigenem Ermessen.

Jetzt anmelden

Biografisches Schreiben - Biovellen / VHS Bad Salzuflen

8 Termine, jeweils von 18:00-19:30 Uhr (09.02.2024 / 23.02.2024 / 08.03.2024 / 08.03.2024 / 12.04.2024 / 26.04.2024 / 17.05.2024 / 14.06.2024 / 28.06.2024)
(Kursnummer: Nr. 241-20207)

Ob die schönsten Kindheitserinnerungen für die Enkel zusammengetragen werden, auf die letzte Griechenlandreise mit dem Partner geschaut wird oder ein Schicksalsschlag in Worte gefasst wird: Schreibpädagogin Annika Ginau zeigt in diesem Kurs, wie man Erinnerung hebt, Gedanken formuliert und den eigenen Texten Struktur verleiht.
Neben Methoden der Erinnerungsarbeit werden Grundlagen des kreativen Schreibens und spannender Erzählkunst vermittelt.
Der Kurs orientiert sich am BIOVELLEN-Konzept: Wer die Schreibpausen in dem 14-tägig angelegten Kurs nutzt, kann zum Abschluss eine druckreife „Mini-Biografie“ in den Händen halten.
Die Veranstaltung findet in den historischen Räumen der Begegnungsstätte Schötmar statt, die in besonderer Weise „Raum`` zum Teilen des Geschriebenen anbieten.

Jetzt anmelden

BIOVELLEN weiterschreiben - Fortführungskurs biografisches Schreiben

8 Termine, jeweils von 18:00-19:30 Uhr (16.02.24 / 01.03.24 / 15.03.24 / 19.04.24 / 03.05.24 / 24.05.24 / 21.06.24 / 05.07.24)
(Kursnummer: Nr. 241-20208)

In diesem Kurs vermittelt Schreibpädagogin Annika Ginau neben Methoden der Erinnerungs- und Biografiearbeit das Handwerkszeug kreativen biografischen Schreibens. An den Kursabenden wechseln sich unterhaltsame Schreibübungen mit Phasen des Austauschs über selbstverfasste Texte und literarische Vorbilder ab.
Die acht Kurseinheiten greifen die Eckpfeiler des ersten BIOVELLEN-Seminares auf und vertiefen das dahinter liegende „BLEIBT-“Konzept (B-egebenheit, L-eitfaden, E-rinnern, I-nspiration, B-egleitung und T-eilen).
Die Veranstaltung findet in den historischen Räumen der Begegnungsstätte Schötmar statt, die in besonderer Weise „Raum`` zum Teilen des Geschriebenen anbieten.
Ein Quereinstieg in diesen fortgeführten Kurs ist nach Rücksprache mit der Kursleitung möglich.

Jetzt anmelden

Lebensgeschichten, die Mut machen – biografisches Schreiben

Freitag 23.08.2024 (17 Uhr) - Samstag 24.08.2024 (16.00 Uhr)
Wochenendworkshop im Kloster Brenkhausen
(Kursnummer: 24-BA315)

Beim biografischen Schreiben tauchen Sie in Ihre eigene Lebensgeschichte oder in die eines anderen Menschen ein. Im Schreibworkshop lernen Sie Erinnerungs-, Kreativ- und Schreibtechniken kennen, die die Grundlage für erste Texte oder die eigene Biografie setzen können.
Biografische Schreibprojekte sind so vielfältig wie das Leben selbst: Sie können Autor*in und mutige Held*in Ihrer Lebensgeschichte in einer Kurzgeschichte werden, beim Schreiben den roten Faden verborgener Lebensthemen entdecken oder auch Kindheitserinnerungen für die Enkel zusammentragen.
Der Schreibprozess selbst schafft Momente der Ruhe, Stille und Einkehr. Hierzu laden auch die Mauern des koptischen Klosters Brenkhausen mit seiner wechselvollen Geschichte und die herzliche Gastfreundschaft im Kloster ein.

Der Workshop richtet sich an Menschen, die neugierig aufs Schreiben sind.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Jetzt anmelden